Warum lassen Sie Ihren Hund nicht im Auto?

Warum lassen Sie Ihren Hund nicht im Auto?

Wenn wir uns von unseren Pelzen trennen, wenn wir Besorgungen machen oder einkaufen gehen müssen, ist das etwas, was uns nicht gefällt. Deshalb entscheiden wir uns oft, es mitzunehmen. Jetzt Nicht überall sind unsere Haustiere willkommen und einige Besitzer beschließen, ihren Hund während der Hausaufgaben im Auto zu lassen. Ist das vorteilhaft?

Unabhängig von der Jahreszeit sollten Sie den Hund niemals alleine im Auto lassen, aber noch weniger, wenn es Sommer ist, warum?

Sie sollten Ihren Hund nicht im Auto lassen

Im Sommer steigen die Temperaturen und werden manchmal extrem. In einem Auto eingeschlossen zu sein, ist für Ihr Haustier nicht angenehm, es kann einen Hitzschlag erleiden und sogar sterben.

Um Ihnen eine Vorstellung zu geben, versuchen Sie, eine halbe Stunde unter der Sonne ins Auto zu steigen und zu sehen, wie Sie sich fühlen. Sie haben Tests mit Leuten durchgeführt, die sogar hundert Dollar dafür bezahlt haben, dass sie zehn Minuten unter der in einem Auto eingeschlossenen Sonne gehalten haben, und keiner hat es geschafft! Warum denkst du, kann dein Hund damit umgehen?

Das Auto sammelt eine große Menge an Wärme im Inneren, wodurch es zu einem Ofen wird, der sogar Ihr Tier töten könnte.

Obwohl die Menschen, die das Experiment durchgemacht haben, sehr gelitten haben, leiden Tiere wie Ihr Hund immer noch mehr. Warum? Weil sie nicht schwitzen.

Jeder, der sich in einer extremen Hitzesituation befindet, wird wie ein Verrückter schwitzen. Was wird damit erreicht? Schweiß dient als eine Art Thermostat, der die Körpertemperatur reduziert und auf ein normales Niveau bringt. Dies ist ein Abwehrmechanismus, den der Körper selbst aktiviert, wenn er in Gefahr ist.

Tiere, insbesondere Hunde, haben keine Schweißdrüsen in gleicher Anzahl für uns. Der einzige Mechanismus, den Ihr Körper aktivieren kann, um die extreme Hitze zu überwinden, ist das Keuchen. Diese wiederum behindern die Atmung des Tieres und können zum Ertrinken führen.

In Verbindung damit haben Hunde eine höhere Körpertemperatur als wir, sodass sie noch viel schneller ansteigen.

Was machen Sie, wenn Sie einen in einem Auto eingeschlossenen Hund sehen?

Möglicherweise hat dieser Artikel Sie darauf aufmerksam gemacht, dass Sie Ihren Hund nicht im Auto lassen können und dass Ihr Hund es vorziehen wird, nicht mitzugehen und um Sie herum zu springen, wenn Sie zurückkommen, um Sie zu begleiten und Ihre Gesundheit oder Ihr Leben in einem Fahrzeug zu riskieren.

Jedoch Es ist wahrscheinlich, dass viele dies weiterhin tun, und vielleicht werden Sie eines Tages Zeuge davon werden. Tatsächlich kursieren viele Videos im Internet, in denen die Polizei Hunde sieht, die in Autos eingesperrt sind. Dafür mussten sie Fenster zerbrechen und sogar Türen erzwingen. Wie haben sie das herausgefunden? Was sollten Sie tun, wenn Sie eine Person sehen, die in einem Auto eingesperrt ist?

  • Suchen Sie den Besitzer. Fangen wir reibungslos an, ohne schlechte Motive zuzuschreiben. Vielleicht wusste der Besitzer nicht, dass sein Hund im Auto war, oder die Unkenntnis des Themas veranlasste ihn, ihn im Auto zu lassen. Lass uns ruhig handeln und wenn du vor einem Haus bist, lass uns die Glocke läuten, um es zu finden und vor Gefahren warnen. Wenn es ein Einkaufszentrum ist, rufen wir es über die Lautsprecher an.

  • Rufen Sie die Behörden an. Es kann sein, dass Sie den Besitzer nicht finden oder dass er sogar unangenehm ist. Klagen Sie nicht und rufen Sie die Polizei nicht an. Einen Hund im Auto zu lassen, ist ein Missbrauch von Tieren und wer dies tut, muss Gerechtigkeit zahlen.
  • Nimm es raus In dem Fall, dass Sie den Eigentümer nicht finden und die Behörden nicht antworten oder es scheint, dass sie lange dauern, müssen Sie handeln. Sie müssen den Mond brechen und das Tier nehmen, um sein Leben zu retten. Dies könnte jedoch zu einem Durcheinander führen. Um dies zu vermeiden, suchen Sie nach Zeugen, die behaupten, dass das Tier in Gefahr war und Sie keine andere Wahl hatten. Geben Sie an, dass Sie keinen Raub begehen wollen, sondern das Leben des Hundes retten möchten.

Sobald Sie es herausnehmen, Versuchen Sie, Wassertücher zu bekommen, befeuchten Sie sie niemals vollständig. Sie sollten es allmählich abkühlen, damit es keinen Schock erleidet. Stellen Sie einen Trinkbrunnen mit sauberem, frischem Wasser auf, damit Sie trinken können, wann Sie möchten, und lassen Sie ihn nicht mit Gewalt wirken.

Video ansehen: Dieser Hund ist traumatisiert von einem Autounfall.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: