Wie kann ich verhindern, dass mein Hund sich einsam fühlt?

Einsamkeit im Haustier

Wir verstehen es Wenn wir unseren besten Freund alleine zu Hause lassen, kann dies eine schreckliche Erfahrung sein, nicht nur für ihn, sondern auch für uns. Deshalb geben wir Ihnen eine Reihe von Tipps, um die Trennung beider zu erleichtern und Katastrophen in Ihrem Zuhause zu vermeiden, wenn Sie ankommen.

Einsamkeit im Haustier

Tiere können sich genauso wie Menschen allein fühlen wenn sie eine bestimmte Zeit ohne die Gesellschaft einer anderen Person verbringen. Es ist ein sehr verbreitetes Problem, das dank des modernen Lebens entsteht, das der Mensch heute hat.

Ohne Zweifel Unser Hund wird die Idee nicht mögen, mehrere Stunden am Tag in völliger Einsamkeit zu verbringenEine Situation, die zu einem depressiven Bild führt, um nicht mit uns teilen zu können. Aber verzweifle nicht Für diese Situation finden Sie auf sehr einfache und kreative Weise Lösungen.

Aber um sicher zu sein, Wir müssen auf die Signale achten, die unser Maskottchen über ihre geistige Gesundheit gibt. Wie der Mensch, wenn er sich alleine fühlt, möchte er bei seiner Ankunft die Aufmerksamkeit auf sich ziehen, um zu sagen, dass es zu Hause ein Problem gibt und Sie Ihre größte Aufmerksamkeit benötigen.

Sie sollten nicht wütend sein, wenn der Hund bei der Ankunft uriniert oder Ihnen die Störung zeigt, in der er Ihr Zuhause gezeigt hat; Es ist eine Möglichkeit, Ihre Aufmerksamkeit und Kontrolle zu erlangen, die sehr leicht zu erreichen ist.

Die Angst vor Einsamkeit

Bevor wir über Rat sprechen, müssen wir die Symptome erkennen, die unser Partner auftreten kann. Angst bei Hunden gibt es in verschiedenen Formen die sich leicht identifizieren.

Einer der Hauptsymptome dieser Krankheit ist ständiges Bellen oder Heulen zum Zeitpunkt des Verlassens. Das Tier Sie werden sich sehr aggressiv oder nervös fühlen und in wenigen Worten wird es Ihnen sagen, dass Sie Ihr Zuhause nicht verlassen sollen.

Andere Verhaltensweisen wie Lecke Gegenstände wie Möbel, Appetitlosigkeit und Lähmungen oder Angstzustände Auf der anderen Seite sind sie deutliche Anzeichen für dieses Unwohlsein. Zweifellos liebt Sie Ihr Hund in großer Menge, aber deshalb müssen Sie sich nicht der Situation beugen, und wir müssen sie auf die bestmögliche Weise lösen.

Denken Sie jedoch daran, dass das Beste das Beste ist, wenn sich die Verhaltensweisen ständig wiederholen Fragen Sie den Tierarzt, um Sie über das Wohlergehen Ihres Haustieres zu informieren.

Tipps, um Ihren Hund in Ruhe zu lassen

  • Eine der am meisten wiederkehrenden Techniken, um zu verhindern, dass sich der Hund alleine fühlt, besteht darin, ein oder zwei Spielzeug zu lassen, Das ist sehr gut! Das Problem ist, dass Sie früher oder später mit diesem Spielzeug gelangweilt sein werden. Die beste Anwendung dieser Idee ist also Variieren Sie das Objekt jeden Tag.
  • Füttern Sie ihn, bevor Sie gehen, ist eine sehr gute Idee; Das Tier hat den ganzen Tag über den ganzen Bauch und fühlt sich zufrieden. Wenn Sie denken, dass dies für Ihren Hund nicht ausreicht, Sie können einige verstecken Snacks und Preise für das Haus, um Ihre Angst zu unterhalten und zu befriedigen.
  • Ein guter Spaziergang vor der Abreise: Unsere Hunde werden es lieben, besonders wenn es sich um eine der langen Spaziergänge handelt, bei denen Sie trainieren und mit dem Ball oder dem Ball spielen Frisbee. Dabei Wir verbrauchen die Energie unseres Haustiers.
  • Wenn Sie es nicht gerne alleine lassen, gut Es ist Zeit, an ein anderes Haustier für Ihr Zuhause zu denken. Ihr Hund wird die Idee lieben und während Ihrer Abwesenheit jemanden zum Spielen haben. Da Hunde gesellige Tiere sind, einen Partner mit ihm zu haben, wird ihn beruhigen und er wird sich wohler fühlen.

Was Sie nicht tun sollten, wenn Sie es alleine lassen

  • Lassen Sie es nicht verschlossen; Allein in einem Raum zu sein und an der Freiheit zu hindern, ist für Ihre psychische Gesundheit sehr schädlich. Diese Handlung wird als Strafe für schlechtes Benehmen verstanden und wir möchten verhindern, dass er sich schlecht fühlt.
  • Vermeiden Sie es, es übermäßig zu verwöhnen; Dies verstärkt nur, dass es von Ihnen abhängig wird und die Trennung von beiden problematischer macht. Lehre ihn, von sich selbst unabhängig zu sein und das kann für eine gute Zeit ohne dich sein.
  • Vermeiden Sie das Drama zwischen den beiden; Wir verstehen, dass sie Teil der Familie sind, aber Sie verwöhnen sich zu sehr, wie wir sagten. Es ist am besten, ihn liebevoll zu behandeln, ohne distanziert oder sehr großzügig zu sein. Wenn Sie zum Beispiel ankommen, können Sie ihn begrüßen, aber nicht mit Zuneigung überwältigen.

Video ansehen: Haustiere gegen Einsamkeit. Odysso

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: