Die besten Hunderassen zum Laufen

Die besten Hunderassen zum Laufen

Wenn Sie gerne laufen und sich im Freien bewegen, haben Sie sicherlich ein Haustier, das Sie bei jedem Ihrer Spaziergänge begleitet. Aber haben Sie sich jemals gefragt? Was sind die besten Hunderassen, die Sie bei diesem Sport begleiten?

Wenn Sie zum Beispiel das Laufen auf Trails üben möchten, empfiehlt es sich, dies mit a zu tun Golden Retriever, Pudel, Border Collie, Spanisches Bretonisches oder Labrador Retriever. Diese Rassen laufen gerne mit ihren Besitzern oder mit kleinen Gruppen auf solchen Oberflächen, da sie sehr gesellige Hunde sind.

Falls Sie gerne Langstreckenrennen von mehr als 15 Kilometern absolvieren möchten, reagieren Rennen wie Jack Russel Terrier, Braco, Dobermann oder Vizla sehr gut.

Zu berücksichtigen …

Wenn Sie mit Ihrem Hund laufen, ist auch das Wetter ein wichtiger Faktor. Viele Tiere leiden unter Hitzschlag oder haben in kaltem Klima keine gute Leistung. Wenn Sie in Städten leben, in denen regelmäßig hohe Temperaturen herrschen, ist es am besten, wenn Sie mit einem kurzhaarigen Hund joggen. Dadurch sind sie widerstandsfähiger gegen hohe Temperaturen.

In diesem Sinne mögen Rennen Rhodesian Ridgeback, Foxterrier, Airedale Terrier oder Vizsla, Sie können ohne Probleme laufen. Wenn Sie jedoch in Städten mit kalten Temperaturen leben, versuchen Sie Rennen wie Alaskan Malamute, German Shepherd, Siberian Husky oder Great Swiss Boyero.

Falls Sie gerne auf Wegen laufen, die möglicherweise ein Hindernis darstellen, wird empfohlen, dass Sie bei diesen Abenteuern von einem begleitet werden Belgischer Schäferhund, Weimaraner, Deutsch Kurzhaar, Vizsla oder Border Collie.

Vergessen Sie nicht, dass Ihr kleiner Freund im richtigen Alter sein sollte, wenn Sie mit Ihrem Hund zum Laufen gehen möchten. Bei mittelgroßen oder großen Hunden ist es ratsam, nach Ablauf eines Lebensjahres Sport zu treiben. Falls es sich um kleine Rassehunde handelt, wird empfohlen, dass sie nach 8 Monaten beginnen.

Die Hunde der Weide oder der Jagd sind die besten Verbündeten, um das Laufen zu üben. Auch die Rennen, die etwas unruhig sind und viel Energie haben.

Einige Rennen

Deutsch Kurzhaar: Diese Hunde sehen aus wie Läufer, denn sie haben einen aerodynamischen Körper und vielleicht sogar denselben Körperfettanteil wie ein Elite-Marathonläufer. Wenn Sie nach einem konsistenten Ausführungspartner suchen, der Sie zum Schwitzen bringt, ist dies das angegebene Rennen. Sie sind der Hitze gleichgültig und halten mehreren Kilometern Laufleistung stand.

Deutscher Schäferhund: Schafhirte, großartige Sportler. Sie haben starke Beine, eine gute Muskelstruktur, können ein schnelles Tempo beibehalten und haben einen guten Widerstand gegen den Start. Sie sind großartige Begleiter auf langen Strecken.

Sibirischer Husky: Hunderte von Huskies legen jedes Jahr große Entfernungen in einem Schlittenrennen durch das raueste Gelände Alaskas zurück. Daher kann diese Hunderasse Sie ohne große Umstände auf einer Ihrer Wanderungen begleiten.

Offensichtlich Diese Hunderasse wird in kalten Klimazonen viel besser behandelt. Sie können sich jedoch auch an gemäßigte Orte gewöhnen.

Australian Shepherd: Sie sind sehr bewegliche Hunde und können ohne größere Anstrengungen laufen. Sicherlich werden sie zwei bis drei Stunden Bewegung pro Tag fordern und Sie laufen lassen, selbst wenn sie bemerken, dass Sie bereits Ihre Fersen ziehen.

Der andere große Vorteil dieser Hunde ist, dass sie sehr guten Charakter haben, ihren Besitzern sehr gewidmet sind und zu den am leichtesten zu züchtenden Rassen gehören. Darüber hinaus sind sie sehr intelligent.

Golden Retriever: ist eine der gehorsamsten Rassen. Er liebt es zu gefallen und ist bereit, Ihnen zu folgen und alles zu verfolgen, was er in seiner Reichweite findet. Ihre kraftvollen Beine erlauben es ihnen, das Tempo zu halten und haben bei langen Läufen großen Widerstand.

Rhodesian Ridgeback: Diese Hunderasse stammt aus Südafrika. Dort wurden sie zur Jagd auf Löwen gejagt und jagten die Bestien in die Enge, bis die Jäger sie erschießen konnten. Sein Schritt ist effizient und lang. Sie sind sehr elegante kurzhaarige Hunde. Ihr Fell erlaubt es ihnen, besser mit Wärme umzugehen als die meisten anderen Rassen.

Dobermann: Sie sind sehr sportliche und gehorsame Hunde. Dank ihrer kurzen Pelzhaare halten sie hohen Temperaturen stand und erreichen Entfernungen von bis zu 15 Kilometern.

Video ansehen: Laufen / Joggen mit Hund I FRESSNAPF

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: