5 Arten von Drosseln

5 Arten von Drosseln

Sie sind klein, robust und mit winzigen Schnäbeln. Sie sind bekannt für ihre schönen Lieder. In diesem Artikel informieren wir Sie über einige Drosselarten, auch Amsel genannt, über typische Waldbewohner und bestimmte Städte.

Beispiele für Soorarten

Das Genre ist bekannt als Turdus, aber im Allgemeinen werden sie Drosseln, Amseln oder Drosseln genannt. Unter den bekanntesten oder verbreiteten Soorarten der Welt können wir finden:

1. Drossel

Dieser Bewohner von Waldgebieten sowie Gärten und Parks stammt ursprünglich aus Eurasien, obwohl er nach Nordafrika und in den Nahen Osten auswandertund wurde in Australien und Neuseeland eingeführt. Es ist bekannt für sein sehr gut gebautes Lehmnest, in dem die Frau bis zu fünf blaue Eier mit Flecken ausbrütet.

Die übliche Drossel – das Bild, das diesen Artikel öffnet – misst etwa 23 Zentimeter und es gibt fast keine Unterschiede zwischen den Geschlechtern, obwohl dies dem Alter der Probe entsprechend ja ist. Das Gefieder ist braun mit schwarzen Flecken auf dem Rücken und klar auf dem Bauch. Es ist eine monogame Art, die sich von Wirbellosen und Beerenfrüchten ernährt.

2. gemeine amsel

Dies ist eine weitere der häufigsten Soorarten, aber das ist In diesem Fall können wir es danach unterscheiden, ob es männlich oder weiblich ist, und zwar anhand der Farbe der Federn. Der erste ist schwarz mit Ausnahme der Rechnung, der Beine und der Augen, die gelblich sind. Die Weibchen sind braun und der Bauch etwas heller als die Flügel.

Die gemeine Amsel lebt in Asien, Nordafrika, Europa (wo sie heimisch ist), Ozeanien und Südamerika, wo sie eingeführt wurde. Er kann bis zu 30 Zentimeter groß sein und sein Gewicht variiert je nach Geschlecht: Die Männchen sind größer. Sie essen Insekten, Früchte und Samen.

3. Braune Drossel

Wie der Name schon sagt, hat die braune Drossel bräunliche Federn in verschiedenen Tönen, einige im Bauch heller und im Schwanz dunkler. Letzteres endet in einer geraden Linie und ist im Vergleich zum restlichen Körper ziemlich lang.

Dieser Vogel aus Lateinamerika hat ein Lied mit verschiedenen Tonalitäten und kann die Geräusche anderer Tiere kopieren. Es ernährt sich von Samen, Früchten und kleinen Insekten, die es springt und auf den Boden beißt.

4. Capiblanco Amsel

Es ist eine andere Amselart, die im Sommer in Europa zu sehen ist, da der bevorzugte Lebensraum subalpine Wälder ist. Um sich zu reproduzieren, wählt er die Pyrenäen, Skandinavien und die Britischen Inseln aus und reist im Winter nach Nordafrika und Südspanien.

Das Gefieder des Männchens dieser Art ist charakteristisch: meist schwarz mit grauen oder braunen Markierungen und einem sehr auffälligen weißen Kragen. Die Weibchen sind braun und haben auch diesen "Latz" klar, aber mit Leonadas-Punkten übersät. Beide Geschlechter singen, wenn sie auf Zweigen sitzen oder im vollen Flug.

5. Echte Drossel

Die letzte Drosselart auf dieser Liste ist ein Bewohner der Wälder und Dickichte Russlands und Mitteleuropas im Sommer. Um zu wandern und den Winter zu verbringen, wird es mit seinen Verwandten und Vögeln anderer Arten, wie der Rotrücken-Drossel, gruppiert.

Die königliche Drossel fällt durch ihren robusten Körper mit grauem Schwanz und Flügel, weißem Bauch und gelber und brauner Brust mit Flecken auf. Es gibt fast keine Unterschiede in den Federn von Männern und Frauen, aber in der Größe (sie sind kleiner). Dieser Vogel ist Allesfresser und frisst vorzugsweise Insekten, wenn er heiß ist, und Beeren in den kalten Monaten.

Es nistet in Bäumen und kleinen Kolonien, um sich vor Krähen zu schützen; Sie können ihr Zuhause verteidigen, indem sie Kot auf Raubtiere werfen. In jeder Saison legen die Weibchen sechs grünliche Eier ab und brüten sie zwei Wochen lang. Zusammen mit dem Mann sind sie dafür verantwortlich, sie zwei Wochen nach ihrer Geburt so lange zu füttern, bis sie sich selbst wert sind.

Video ansehen: Softair Guide KWA G17 GBB mit NPAS auf 0,5 Joule Drosseln?! Highlander Airsoft

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: